Wie es dazu kam

Als Besitzer eines kleinen Dorfladens erlebt man vieles; tagtäglich neue und alte Gesichter, vertraute und unbekannte..und mit jedem Menschen eine Geschichte.

Ich neige dazu, alles von der lustigen Seite zu sehen, auch wenn die Ideen mancher Kunden schon sehr sonderbar sind..und oft haben meine Mitarbeiterinnen und ich gefunden: Darüber könnte man ein Buch schreiben… !

Nun, hier ist sie: die Geschichte eines kleinen Dorfladens irgendwo in der Schweiz, wo die Welt noch einigermassen heil ist und man noch weiss, was recht und unrecht ist, was normal und was daneben ist..

Ob sie nun wahr ist oder nicht, das überlasse ich ihrer Fantasie… und wie immer gilt: wer sich betroffen fühlt, könnte es sein…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.