Ferien zu Hause

Wenn ich gewusst hätte, dass die Gemeindearbeiter, welche am Montag Morgen um 07:30 vor meinem Schlafzimmerfenster mit der Motorsense das Gras um einen Baum herum mähten, spät dran waren, dann hätte ich mich wohl nicht so aufgeregt! Im Vergleich zu jenen, die heute Morgen um 5:30 die Kanalisation durchspülten, waren sie auf jeden Fall spät. Und verglichen mit denen heute, […]

Weiterlesen »

Ferien mit Teenies, Tag 5

Ich weiß, wer so Zentral wohnt wie ich, darf sich nicht über Lärm beklagen. Logisch, dass man den Straßenverkehr hört. Ich kann vom Bett aus unterscheiden, welcher Lastwagen gerade zu welchem Laden fährt. Ich habe mir schon überlegt, dem Delikatessenladen gegenüber ein Drahtseil zu schenken, damit ich das gescheppere seiner Kette beim lösen der Einkaufswagen nicht mehr hören muss. Wenigstens […]

Weiterlesen »