Schuppen

Es gibt Dinge, die gehören einfach zusammen. Fische und Schuppen zum Beispiel. Fische sehen ohne einfach doof aus – außer, sie liegen in der Bratpfanne. Und dann gibt es Dinge, die verändern sich zum Positiven. Junge Papageien zum Beispiel. Nur wenige Jungtiere sehen so zerzaust und unniedlich aus – um später zu wunderschönen Tieren zu werden. Und dann ist da […]

Weiterlesen »

Ferien mit Teenies, Tag 13

Gut, wir werden alle älter. Jeden Tag ein bisschen. Am besten merkt man es an den Kindern. Sobald sie grösser sind als du selbst, ist es nicht mehr zu übersehen. Ferien sind eine gute Zeit, die Dinge mal ein bisschen anders zu betrachten, weniger ernst zu nehmen. Ausschlafen, das Rasieren mal einfach bleiben zu lassen. Und dann: Nach einer Woche […]

Weiterlesen »

Das Bein der Weisen

Ach, wie schwer haben es die Jugendlichen doch. Nicht mehr Kind, aber weit entfernt von Erwachsen. Das Bewusstsein für Körper und Aussehen entwickelt sich, auch wenn man den Plüschbären dem Lippenstift noch vorzieht. Ganz verträumt lag sie da, inmitten ihrer Kuscheltiere, streichelte mal dieses, mal jenes und irgendwann ihr eigenes Bein. “Eigentlich habe ich auch sehr haarige Beine.” Sie streichelte […]

Weiterlesen »

Frisurfragen

Welcher Mann kennt das Problem nicht? Sie war beim Friseur – er bemerkt es nicht … und schon wird in der Hölle mächtig Kohle nachgelegt … Frage 2: Warum kostet ein Haarschnitt für eine Frau mehr als für den Mann? Es ist ganz logisch: Beides hängt direkt zusammen! Männer gehen mit langen Haaren zum Friseur und lassen sie abschneiden. Danach […]

Weiterlesen »

Glatze

Kindermund tut Wahrheit kund … dieses alte Sprichwort stimmt immer noch. Ich mag es, wenn man Dinge beim Namen nennt. Was nützt es, die Konkurrenz als Mitbewerber zu bezeichnen? Dass man von einem Mitbewerber geschlagen wird und nicht von einem Konkurrenten? Ist es dann weniger schlimm? Irgendwie kollegial? Oder im Berufsleben: Man hat heute keine Schwächen mehr – man hat […]

Weiterlesen »