Schwarzfahrer

Mit großen Augen schaute er mich an. Das Lid zuckte gelegentlich, die Stirne legte sich in Falten. “Was?”, fragte ich. “Wie sieht es denn nun aus?”, fragte er. “Wenn Sie mich drängen, schlecht!” “Wir haben aber nicht den ganzen Tag Zeit!” “Ich auch nicht, und Lust darauf schon gar nicht!” “Warum kommen Sie dann ausgerechnet zu mir?” “Weil wir hinten […]

Weiterlesen »

Logisch

Warum sind es immer die kleinen, schmächtigen Menschen, die mit grossem Gepäck in den Stosszeiten die Bahn nutzen? Oder scheinen sie einfach klein, weil ihre Taschen und Koffer so gross sind? Jedenfalls war es ein Bild für Götter. Er hatte eine riesige Tasche dabei und schwer schien sie auch. Er zerrte das Ding in den Zug, musste sich erst einmal […]

Weiterlesen »

Reingelegt

Manche Dinge sind schön, wenn man sie von vorne sieht. Manche Dinge sieht man lieber von hinten. Unangenehmen Besuch zum Beispiel. Aber es gibt Dinge, die man niemals von hinten sehen will. Einen Zug, welchen man erwischen wollte zum Beispiel. Und wie liesse sich das Bild des Zuges noch übler darstellen? Genau: Wenn man nichts dafür kann! So wie ich […]

Weiterlesen »