Kevin

Ich erinnere mich immer noch an Kevin. Auch wenn es schon einige Jahre her ist. Ich arbeitete damals in einem kleinen Supermarkt. Die Mutter von Kevin war täglich in dem Laden unterwegs und hatte ihre beiden Kinder im Schlepptau. Wie das zweite Kind hiess, weiss ich nicht mehr. Kevin aber hat sich in mein Gehirn eingebrannt. “Kevin!”, rief die Mutter […]

Weiterlesen »

Es dauerte etwas länger

Wer meine Geschichten schon etwas länger verfolgt, weiß: Wenn es länger nichts neues gibt, ist irgendetwas passiert. Aber in den meisten Fällen geht es harmlos aus. So auch diesmal.   Es begann am Anfang des Winters, als es bereits im Verlauf des Nachmittags dunkel wurde. Die nasskalte Witterung erforderte einen dicken Schal um den Hals und eine Mütze auf den […]

Weiterlesen »