Shakra im Hallenstadion

Das gab’s noch nie! Shakra füllen das Hallenstadion in Zürich. Nun ja, ich als Landei, in der Nähe der großen Stadt und alle Bekannten gehen hin … warum auch nicht!

So kam es dass ich mich stylte, passend zur Musik der Rockband. Stiefel, Röhrenjeans, Nietengürtel, Jeansjacke und Leder Gilet. Ich sah aus, wie in den 80ern.

Am Eingang lange Menschenschlangen, das Konzert scheint das Highlight des Jahres zu werden! Souvenierstände gefüllt mit Shirts und anderen Fanartikeln.

Dabei ist mir etwas aufgefallen: Die Leibchen waren alle falsch bedruckt! Shakira statt Shakra.

Endlich gingen die Türen auf und die Vorgruppe begann um 21.30 mit dem musikalischen Teil. Irgend eine unbekannte Kolumbianerin hatte ihren Auftritt. Nicht schlecht das Mädel und einige der Songs kamen mir sogar bekannt vor. Ich glaube, die wird mal berühmt. Ihren Namen weiß ich jetzt gerade nicht. Nach anderthalb Stunden dann war sie fertig. Und die Leute verließen das Hallenstadion wieder. Auch ich wurde aufgefordert zu gehen. Und dies bevor Shakra auftraten! Ich finde dies gemein, schließlich hatte ich so lange darauf gewartet!

Und auch am nächsten Tag: Überall wurde der Name falsch geschrieben.

Ich glaube, die Organisatoren haben keine Ahnung! Mir ist schon sehr wichtig, dass die Namen richtig geschrieben werden!

Wäre die Vorgruppe nicht so gut gewesen, hätte ich mich wohl beklagt …

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.