Selbstbetrug

Es ist eine ganz einfache Sache: Abnehmen mit Weightwatchers. Du trägst die Dinge, die du isst in dein Tagebuch und siehst zu, dass du deine Tagespunkte einhältst. Oder zumindest die Wochenbonuspunkte nicht überziehst. Sehr schnell merkst du, dass gewisse Dinge zu viele Punkte haben. Und es sind die leckeren Dinge! Alles, was du magst. Alles, was dich schon immer getröstet hat…

Nun hast du Weightwatchers und alles wird besser. Du darfst sogar Schokolade essen! Ein Mars zum Beispiel. Du gibst Mars in der App ein und … 12 Punkte. Das sind etwas mehr als 1/3 meiner Tagespunkte. Es gibt aber auch noch die Version mit 11 Punkten und eine weitere mit 8. Also nehme ich diesen. Oder Ragusa. 27 Punkte bei 100g. Ein Stängel aus dem Triopack 13.5 Punkte.
Zum Mittagessen Nudeln. 1 Portion 5 Punkte. Ok, notiert. Butter? Ach, da ist so wenig dran, die zähle ich nicht … 1 Portion Nudeln entspricht 50 Gramm.
Ganz ehrlich? Ich wäre wohl nicht übergewichtig geworden, hätte ich nur 50 Gramm Nudeln pro Mahlzeit gegessen … Oder nur ein Ragusa aus dem Triopack …
Selbstbetrug ist der grösste Stoplperstein in jeder Diät!
Man kann aber auch den Selbstbetrug ganz einfach betrügen: Ich nutze die Punkte nicht aus, die ich zur Verfügung habe. Und die Wochenpunkte schon gar nicht! Gegen den Hunger nehme ich eine Frucht. Einen Apfel, bevor ich mir Schokolade gönne. Mir sind die Äpfel schon so verleidet, dass ich gar keine Lust mehr auf Schokolade bekomme – oder wenn doch, keine Schokoloade mehr mag, wenn ich den Apfel gegessen habe. Und wenn ich mit gutem Gewissen sagen kann, ich habe die Tagespunkte nicht überzogen, dann gönne ich mir etwas Süsses. Einen Becher Blanc Battu mit Himbeeren oder eine Praline.
Am Abend putze ich früh die Zähne. Erstens ist dann für eine gewisse Zeit der Appetit weg. Und zweitens ist es mir zuwider, etwas zu essen, weil ich dann noch mal die Zähne putzen muss …
Funktioniert nicht? Ich habe vom 10.1.17 – 19.3.17 12,7 Kilo abgenommen ohne eine einzige Zunahme. Mein Mittagessen kommt aus der Kantine, ich habe keine Ahnung, wie schwer etwas ist und welche Nährwerte ich zu mir nehme. Und ich esse fast jeden Tag etwas Schokolade … nur Ragusa gab es bisher noch keins …
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.