Putzauftrag

Für meinen geplanten Umzug habe ich nach einem Putzinstitut gesucht, welches die bisherige Wohnung reinigt. Nach kurzer Suche über Google die zündende Idee: renovero.ch.

Ganz einfach, Aufrag hochladen und warten, bis die Angebote eingereicht werden. Anonym. Kostenlos. Und ich kann wählen unter all den Angeboten. Naja, wählen ist immer so eine Sache: Man muss sich entscheiden.

Interessant an den Angeboten: Die Preisspanne! Die Angebote liegen zwischen 464.00 und 1458.00! Wohl bemerkt: keiner der Anbieter hat die Wohnung je gesehen! Einige haben Angebote gemacht und wünschen einen Termin zur Besichtigung, um ein konkretes Angebot zu machen (ob die wohl wissen, dass ich ihr Angebot einfach annehmen kann und sie daran gebunden sind?)

Ich bin im Dilemma: Welche Offerte ist nun die Beste? Schließlich ist das Billigste fast nie das Beste! Wer anderes behauptet, der hat noch nie etwas besseres gehabt …

Die Textzeile des billigsten Anbieters “Wir bieten Innen eine Top Qualitä und mit Abnamegarantie” wirkt wenig vertrauenserweckend,

ebenso wie der Hinweis eines Anderen: “Unser Objektmanager wurde fachmännisch ausgebildet und besitzt den Gesellenbrief im Gebäudereiniger-Handwerk.” Ach ja, vieleicht ein wichtiger Punkt: Ich lebe in der Schweiz und die Firma ist ebenfalls in der Schweiz ansässig. Allerdings kenne ich den Ausdruck “Gesellenbrief” nur aus Deutschland.

Abermals Onkel Google befragt, ein ziemlich ernüchterndes Fazit: Die ersten Einträge lauten “Gesellenbrief kaufen” “falschen Gesellenbrief kaufen” und so weiter.

Das Angebot mit dem Betrag 799.99 werde ich großzügig in die Kategorie “Spaßbieter” ablegen.

Ich rechne nochmal nach. Durchschnittspreis der Angebote: 875.25.

Die Wohnung wird leer sein, wenn sie zu reinigen ist. Selbst wenn ich jede Wand mit einem Lappen abwischen muss, werde ich keine 10 Stunden brauchen, die Wohnung selbst zu reinigen. Ich gebe mir pro Stunde 35.00 und miete mir ein Dampfgerät in der Drogerie für 50.00 pro Tag. Somit kostet mich das ganze 400.00, von welchen ich 350.00 selbst verdiene.

Ich glaube, ich habe mich entschieden!

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  • Vreni

    Also ich kann wärmstens Achim Reinigungen in Winterthur empfehlen! Er und sein Team putzen gründlich, sehr sauber (mit Abnahmegarantie) und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall! Die Leute sind sehr freundlich und nett und räumen sogar ganze Wohnungen mit allem was drin ist. Ich nehme nur noch ihn!

  • oooiioiiioiiiii :?
    Ich könnte ein Lied davon singen… wir hatten den Umzug in unser Haus mit einem 3 wöchigen Säugling in Angriff genommen und frühzeitig ein Putzinstitut via renovero!!!! Wir stiessen da auf ein Angebot von Dani-Reinigungen!
    Buh das war der Reinfall des Jahres!!! 3 Tage vor Putzbeginn fand ich heraus, nach x-maligem Versuch einer Kontaktaufnahme, dass der gute Herr Bankrott ins Ausland (Thailand) geflüchtet ist :evil: also lieber ein bizzli ein teureres Angebot und dafür klappts!
    Kommt halt drauf an ob man die Zeitersparnis auch rechnet, dann evtl. lohnt sich ein Putzinstitut evtl doch :wink: viel Glück!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.