Anweisung

Neulich musste ich ins Krankenhaus. Eigentlich war es meine Schuld. Nichts schlimmes. Aber mein Hinterkopf musste mit 25 Stichen wieder zusammengesetzt werden und die ausgeschlagenen Zähne  ersetzte der Kieferchirurg mit Transplantaten. Es hätte alles viel schlimmer kommen können. Schuld an dem kleinen Missgeschick war mein Bestreben, mich immer an Anweisungen zu halten. Alles begann damit, dass ich in einem Restaurant […]

Weiterlesen »

Verschärfung des Gesetzes

Die Idee klingt sehr verlockend. Den Kriminellen den Führerschein entziehen, weil diese Strafe mehr schmerzt, als eine Geldbusse. Ich bin begeistert. Endlich ein Mittel, das wirkt. Wie sollen sie auch zum nächsten Einbruch kommen, wenn sie das Auto nicht benutzen dürfen? Klar, solange die Strassenbahnen noch fahren, besteht eine gewisse Gefahr. Aber selbst wenn: die Polizei hätte einen erheblichen Vorteil, […]

Weiterlesen »

Schönheitsrabatt

Ganz ehrlich, ich glaube immer noch, dass es nicht meine Schuld war, dass die Kundin den Laden verließ, ohne etwas zu kaufen. Natürlich hätte ich ein wenig taktvoller sein können. Aber das ist ja bekanntlich nicht meine Stärke. Ihr kennt das: die Frau bekommt pro Woche zwei Pakete mit Kosmetikprodukten geliefert. Und ihr fragt euch: Nützt es nichts oder wie […]

Weiterlesen »

Einschläfern

Natürlich sind wir traurig. Aber mal ehrlich: was für ein Leben wäre das gewesen? Sie konnte uns ja nicht sagen, ob sie schmerzen hat. Sie sass nur noch herum, ihre Augen tränten ständig und wenn sie zu hastig ass, verschluckte sie sich. Deshalb haben wir uns entschieden, sie einzuschläfern. Aber eigentlich hatte unsere Oma bis dahin ein schönes Leben gehabt.

Weiterlesen »

Gartenarbeit

Täglich neue Newsletter und Werbeplakate, die sinngemäss  „Bringen sie ihren Garten in Form“ vermitteln. Irgendwann konnte ich nicht mehr wiederstehen. Ich begab mich ins nächstgelegene Gartencenter und liess mich inspirieren. Was dann geschah, möchte ich nicht im Detail erklären. Nur so viel: Ich musste mir die Ware liefern lassen und die Kreditkarte glühte. Am Wochenende machte ich mich dann an […]

Weiterlesen »

Berner

Ich halte es für ein Gerücht, dass wir Berner langsam sind. Viel mehr überlegen wir vor dem reden, was wir sagen wollen! Allerdings wurde ich neulich doch etwas nachdenklich. Seit einiger Zeit wohne ich im gleichen Haus und ärgere mich über die fehlende Beleuchtung im Treppenhaus. Natürlich fällt es im Sommer nicht auf. Aber im Winter, wenn es noch dunkel ist, […]

Weiterlesen »

Sonntagsausflug

Manchmal nehme ich mir gewisse Dinge vor. Mich zu verändern zum Beispiel. So wie heute. Einfach mal freundlich sein. Zu wildfremden Menschen. Beste Gelegenheit bietet der Sonntagnachmittag am See. Ich schnappte mir also das trockene Brot, zog mich nett an und ging gutgelaunt raus. Kaum hatte ich den Schiffsteg erreicht, stellte ich fest, dass ich nicht der einzige war, der […]

Weiterlesen »

Durch das Fenster

Ich sehe dich durch das Fenster. Du siehst mich nicht. Seit mehreren Tagen stehe ich davor. Du weckst meine Lust, meine Gier. Nicht mehr lange und du gehörst mir. Mir allein. Und ich stelle mir vor, wie ich das Messer in deine Mitte stecke. Sanft nach außen ziehe und noch einmal die Klinge in dich stoße. Du sagst nichts. Du […]

Weiterlesen »

Da steh ich nun

Und da steh ich nun. Der Wetterbericht sagte leichten Schneefall voraus. Grund genug, den Schirm zu Hause zu lassen. In den Bergen schön und trocken, haben sie gesagt. Und im Mittelland leichter Schneefall. Und da steh ich nun. Im Mittelland. Unter der Schneefallgrenze. Unter meinem nicht vorhandenen Schirm unter dem bereits zu Wasser gewordenen Schnee. Und irgendwie find‘ ich das […]

Weiterlesen »

Schafe von Zug getötet

„Nachdem am Sonntagmorgen 33 Schafe von einer S-Bahn überfahren wurden, kam es Montag schon wieder zu einem Unglück. In Däniken wurden sechs Tiere getötet.“ 20min Die Nachricht macht mir Angst. Denn: Ein Wolf darf nicht mehr als 25 Nutztiere innerhalb eines Monats und nicht mehr als 35 Nutztiere während vier aufeinander folgenden Monaten reissen. SRF  Wann wird der Zug nun […]

Weiterlesen »

Lesung in Waldkirch 2014

Lesung im Rahmen der Kulturwochen in Waldkirch 2014 Bild: Karin Heiß  https://www.badische-zeitung.de/waldkirch/lebenszeiten-in-den-zeilen     Abschließend wurde es mit Urs Jenni aus Zürich richtig lustig. In seinen „101 Dorfladengeschichten“ hat er lustige Begebenheiten mit Menschen und deren Verhaltensweisen, Anekdoten, alltägliche und seltenere Situationskomik festgehalten, dass sich Zuhörer lautes Losprusten manchmal echt nicht verkneifen können. Hinzu kommt sein Dialekt, und das völlig […]

Weiterlesen »
1 2 3 4 5 35