Oster-Weihnachtsbaum

Wer als dynamischer Unternehmer etwas auf sich hält, der macht den Weihnachtsrummel nicht nur mit, sondern profitiert auch davon!

In diesem Jahr meine Superidee: neue Weihnachtsdekoration. Weg mit den grünen Weihnachtsbäumen und den Lichterketten, fertig Lametta … Keine Kinder, welche die Baumkugeln runterreissen, keine Nadeln am Boden …

Ich kaufte mir ein paar unterschiedlich grosse Kunststofftannenbäume, welche mit Goldfolie eingepackt waren. Der Baumschmuck ist bereits aufgeprägt und fällt ganz bestimmt nicht ab. Sehr modern, edel und trotzdem einfach … und sündhaft teuer!

In einer Nachtübung haben wir den ganzen Dorfladen in ein weihnächtliches Ambiente versetzt.

Bereits kurz nach Ladenöffnung kommt ein Vater mit seinem Sohn herein. Der Junge steuert geradewegs auf die grosse Tanne zu und ruft: „Papa, schau, ein Oster-Weihnachtsbaum!“ Papa lächelt, ich auch … „Der Baum ist in Oster eingepackt!“ Papa und ich lachen …

Jetzt viel es mir auch auf: Goldhasen sehen wirklich genau gleich aus (ja, ich weiss, die Form nicht!!)

Der Sohn schnappt sich eine Ecke der Folie und reisst sie in einem Ruck von der Tanne … Papa lächelt … ich nicht …

Die Tanne fällt um und all die mühsam rund herum aufgeschichtete Schokolade mit … Papa lächelt verlegen, ich gar nicht mehr …

Eine Nachtübung später stehen wieder die grünen Tannen mit den Lichterketten im Laden … und mit Lametta … ich finde die Nadeln auf dem Boden gar nicht so schlimm …

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.