Nicht ganz gebacken

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn sich ein Gewitter nähert, so kündigt sich dieses durch Donnergrollen an. Ganz ähnlich machen dies die Problemkunden.

Wenn sich hinter meinem Rücken eine Person mit: “Siiiieeeee?? Darf ich Sie etwas fragen??” nähert, dann ist es kein gutes Vorzeichen.

Wenn dieser Mensch einen Artikel in der Hand hält, erst recht.

Und wenn dieser Artikel ein Sonderangebot ist, dann kommt das “Siiiieeee” den Sturmwarnleuchten am See gleich.

Jedenfalls sah ich mir den kleinen Mann genau an. Ach ja: Ich mag hautfarbene Textilien bekanntlich nicht. Was ich bislang nicht wusste: Es gibt hautfarbene Socken. Und Menschen, welche Socken in Sandalen tragen. Was in der Regel auch einen Menschen aus Deutschland hindeutet. Nun, offenbar hat die Modesünde den Weg auch in die Schweiz gefunden …

Für seine Krampfadern konnte er wohl nichts … aber wenn er sie ausreichend gefüttert hätte, hätten sie wohl nicht nach mir geschnappt …

“Siiieeee? Was bedeutet es, wenn auf dem Fleisch steht: ‘Aufgetaut. Nicht mehr einfrieren!’?” Ich schaute mich um. Versteckte Kamera?

“Heisst das, dass das Fleisch schon einmal gefroren war?” hakte er nach.

Ich holte Luft. “Was denken Sie? Damit man etwas auftauen kann, was müsste es davor wohl gewesen sein?” Er legte seine Stirn in Falten, welche tiefer als seine Krampfadern waren. “Gefroren?” antwortete er fragend. Ich nickte.

“Und wieso steht das auf diesem Fleisch?” fragte er. Nun legte ich meine Stirn in Falten. Konnte es wirklich sein, dass er es nicht verstanden hatte? Oder doch versteckte Kamera?

Ich versuchte es noch einmal: “Wissen Sie, wenn man den Kunden ausreichend informieren will, so muss man gewisse Dinge aufdrucken! Ansonsten könnten sich Kunden beklagen, man hätte sie betrogen. Übrigens gibt es ein neues Gesetz: Kunden müssen sich ein Schild um den Hals hängen, welche ihren geistigen Level ausweisen. Die Etiketten erhalten Sie am Kundendienst. Könnte allerdings sein, dass sie ein Weilchen warten müssen. ‘Nicht ganz gebacken’ ist nämlich noch unterwegs …”

Ohne ein Wort trottete er los, Richtung Kundendienst …

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar

  • Joëlle

    mmmmmm…. den hät er de Wäg nödmal gfunde bis zu eus hanen nämli nie gxee:-)Glf Joe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.