Kuhhäute und Rindviecher

Ich überbeisse wieder mal! Das gibt’s doch nicht! Heute Morgen im Radio: Die Fleischindustrie hat ein Problem, welches in nächster Zeit das Fleisch verteuern wird! Infolge der Wirtschaftskrise und die in diesem Zusammenhang rückläufige Nachfrage nach Leder für die Automobilindustrie, führt zum Umstand, dass die Kuhhäute für teures Geld verbrannt werden müssen, anstatt wie bisher für 60.00 pro Haut verkauft zu werden … Ja, geht’s noch?

Verschenkt doch das Leder an die Industrie! So habt ihr zwar immer noch die 60.00 verloren, aber wenigstens keine Entsorgungskosten! Und die Autozulieferer und Möbelhersteller kommen zu günstigen Rohstoffen. In der Folge würden Ledersofas billiger und manch einer würde seinen (vom Staat vergünstigten) Neuwagen mit einer (ebenfalls günstigeren) Lederausstattung bestellen!

Ich weiss – von meiner Idee profitieren alle: Fleischer, Automobilindustrie, Möbelfabrikanten, Autokäufer und die Fleischesser. Ach ja: Falls ich zur Belohnung nun ein Sofa bekomme, schwarz würde gut in meine Wohnung passen!

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.