Keine Überraschung

Wer täglich in der Schweiz als Pendler mit der SBB unterwegs ist, kennt das Problem: Oft fahren die Züge verspätet. In meinem Fall regelmässig 4 Minuten. Aber ich möchte es auch nicht unterlassen, zu loben! So zuverlässig und wenig unpünktlich, wie bei uns, fahren die Züge kaum irgendwo. Dennoch: Wenn alle 15 Minuten ein Zug fährt, so sind 4 Minuten schon relativ viel. Und auch gemessen an der Dauer der Fahrt von 20 Minuten sind die 4 Minuten 20%.

Andererseits: Ich habe den Zug auch schon oft noch erreicht, weil er verspätet ankam.

Gestern 12.12.13, habe ich eine E-Mail von der Marktforschung SBB erhalten.

 

Sie haben kürzlich bei der SBB ein Billett für eine Fahrt von ZÜRICH HB nach SOLOTHURN gekauft. Nun möchten wir Ihnen gerne ein paar Fragen zu Ihrer Zufriedenheit mit dieser Fahrt stellen. Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um an der Befragung teilzunehmen. Sie helfen uns damit, unser Angebot besser auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.

Durch einen Klick auf unten stehenden Link gelangen Sie direkt zur Befragung:

 

Ach ja, ich erinnerte mich an die Fahrt. Ganz entfernt. Aber wie war das noch? War diese Zug pünktlich? Oder überfüllt? Oder war das zwei Wochen vorher? Ich fand es richtig schwierig, aber wenn ich schon die Gelegenheit hatte, eine Bahnfahrt zu beurteilen und dadurch den Service zu verbessern, so wollte ich gerne mitmachen!

Ich fand sogar die Fahrkarte wieder. 1.12.2013 HB Zürich – Solothurn.

Also klickte ich auf den angegebenen Link. Und siehe da:

 

 

Besten Dank für Ihre Bereitschaft zur Teilnahme an dieser Befragung. Da diese detaillierte Fragen zu Ihrer Fahrt beinhaltet, ist die Teilnahme nur bis 10 Tage nach dem Gültigkeitsdatum Ihres Billetts möglich. Danke für Ihr Verständnis.

 

Haben Sie es bemerkt? Die E-Mail erreichte mich 2 Tage zu spät. Naja, gemessen an 10 Tagen sind 2 Tage 20%.

Eigentlich hätte es mich überrascht, wenn die E-Mail früher gekommen wäre …

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.