Gestorben

In der Schweiz sterben pro Jahr rund 60’000 Menschen. Das macht pro Tag etwa 164. In Deutschland sterben rund 2300 Menschen pro Tag.

Rund 6 Millionen Kinder sterben pro Jahr an Unterernährung!

Rund 6000 Menschen sterben pro Tag an verunreinigtem Trinkwasser …

Viele werden in einem Massengrab verscharrt, um keine Seuchen ausbrechen zu lassen …

Michael Jackson? Ja, der ist auch gestorben … einer von vielen … er hatte genug Wasser und Essen …

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare

  • Rani

    Hey Danny,

    Hat Herr Jenny denn gesschrieben das Ihnen seine Texte zu gefallen haben. Ist doch ganz und gar nur Ihren Entscheid ob Sie sie lesen wollen oder nicht. Wenn sie Ihnen nicht passen, dann klicken sie die Seite einfach nicht mehr an. So eifach ist das, auch ohne Intelligens sollte Mann das doch realisieren.

    Schönen Sonntag, Rani

  • ebhz44

    Nun muss ich als grufti doch einen kommentar @danni loslassen… wenn einer (siehe dorfladen127) als intelligenzabstinenzler ;-) meint, der verstorbene habe die welt bewegt – er hat unbestritten elegant beim tanzen das teil in seinem schritt bewegt – dann mag er das ja glauben. Die welt ist doch für manche klein und überschaubar innerhalb des eigenen begrenzten horizonts. Bestimmt hat der verstorbene viel bewegt, nämlich dollars. Zum menschen jackson möchte ich nach dem motto “de absentibus nil nisi bene” lieber nichts sagen. Im übrigen geht das sterben in der welt ungebremst weiter. Wir kommen auch dran, früher oder später….

  • Pingback: ahnungslos.ch

  • Danny

    Hast du was gegen Michael Jackson? Ein begnadeter, weltweit bekannter und geschätzter Musiker ist gestorben. Ein Mann der die Welt mit seinen Rhythmen massgeblich beeinflusst hat und du hast nur solche abschätzigen Worte übrig.? Hey sag mal ehrlich. Gehts dir eigentlich noch gut?? Sorry aber du bist ein echter Berner. Wirklich ein echter Berner. Wenn es um Lady Di ginge könnte ich dich ja noch verstehen. Aber hier geht es nicht um eine absolut nutzlose Person die sogar dem britischen Secret Service im Weg stand. Hier geht es nicht um eine Person die sich nur um den Lachs kümmerte. Oder die Allergie davon. Hier reden wir von einem begnadeten Musikgenie das in der Popwelt massgebliche Akzente gesetzt hat. Seine Persönlichkeit ist eine andere Geschichte. Eine Geschichte die dich nicht zu interessieren hat. Wer gibt dir das Recht so zu urteilen? Und schreib dir eins hinter deine Berner Ohren. Ich bin nicht mal ein Michael Jackson Fan. Aber ich reagiere auf äusserst dumme Kommentare wie Deine.

    Anmerkung Urs Jenni: Dein Kommentar ist recht amüsant, danke dafür! Ein paar Fragen bleiben aber noch: Wer gibt dir das Recht, zu beurteilen, welche Geschichten mich zu interessieren haben? Und: Wie habe ich geurteilt? Ich lese meinen Text immer wieder, aber ich finde kein Urteil über Michael Jackson darin … Naja, ich bin sicher, dass sich meine Leser eine Meinung über deine Aussagen machen werden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.