Ferien mit Teenies, Tag 7

Die Sache mit der Wäsche. Ja, bereits wenn man alleine lebt, ist der Waschtag nicht ganz einfach. Man muss sortieren und trennen, was nicht zusammen gewaschen werden kann. Und dann hat man sechs verschiedene Haufen Dreckwäsche, von welchen jeder für sich zu klein ist, die Maschine zu füllen. Weshalb ich dann eben Dinge zusammen wasche, welche man nicht zusammen waschen darf. Und siehe da: nichts passiert.

Ferien mit den Teenies bedingt, dass es mehr Wäsche gibt, welche nicht zusammen gewaschen werden darf. Denn: Teeniemädchenwäsche darf niemals mit Teeniejungenwäsche zusammentreffen! Das ist entweder “schwul” oder “unhygienisch”, je nach dem, welcher Teenies das herausfindet.

Deshalb wasche ich die Wäsche eben vor 10:00 Uhr – dann merkt es niemand.

Und ist die Wäsche dann sauber und duftet fein, so ist alles wieder in Ordnung – Hauptsache, sie wurde getrennt gewaschen!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.