Ferien mit Teenies, Tag 1

Wenn eine alleinerziehende Mutter die Kinder hat, arbeitet sie. Wenn die Kinder Schulferien haben, noch mehr.
Wenn der Wochenendvater Ferien hat und die Kinder bei ihm sind, so hat er trotzdem Ferien. So jedenfalls die verbreitete Meinung der Alleinerziehenden. Dass er in dieser Zeit unter improvisierten Umständen eigentlich mehr Aufwand hat, als die Mutter mit den Kindern in ihrer normalen Umgebung, geht gerne vergessen.
Nun, ich will mich nicht beklagen. Schliesslich machen sie auch Freude. Irgendwann. Bestimmt. Ich glaube immer noch daran.

Ferien mit den Kindern sind einfacher, wenn man gewisse Regeln vereinbart.
Die erste Regel: Wir rechnen nicht – wir haben Ferien.
Zweite Regel: Wir lesen nicht – wir haben Ferien!
Dritte Regel: Wir denken nicht – wir haben Ferien!
VierteRegel: Wir gehen ins Bett wann wir wollen!
Fünfte Regel: Wir sind keine Kinder mehr – wir sind junge Erwachsene!

“Öhm. Und ich?”
“Du bist für Futter und Bespassung zuständig!”
“Seufz, das kann ja heiter werden!”
“Ja, das hoffen wir, ansonsten werden wir ungemütlich…”

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.