Expertenmeinung

Ich bin beeindruckt.

14 Privatkliniken, 100 Kompetenzzentren und spezialisierte Institute sowie ein breites medizinisches Leistungsspektrum – das ist die Privatklinikgruppe Hirslanden.

Und was muss ich in der Zeitung lesen? Neulich spazierte da einer bewaffnet rein und versuchte, Morphin zu bekommen. Naja, das kann überall passieren. Und schliesslich wurde er vom Personal gehindert und vertrieben. Videobilder von der Überwachungskamera? Fehlanzeige.

Immerhin: Die 4 unabhängigen Experten fanden heraus, dass die Kameraattrappe in der Klinik 23.50 Euro (Euro, nicht CHF) gekostet haben soll …

… vier Sicherheitsexperten konsultiert, welche unabhängig voneinander zum Schluss kommen: Das dunkle Glas vor der Kamera soll eine nicht existierende Linse verdecken. Es handelt sich um eine Attrappe des Modells Monacor TDV-20. Kostenpreis im Internet: 23.50 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer und Versandkosten.

20 Minuten online

Ich bin mir ziemlich sicher: Die Experten haben für ihre Recherchen ganz sicher mehr als 23.50 Euro kassiert …

Und mir drängt sich eine weitere Frage auf: Sollte man Medikamente nicht auch einfach im Internet bestellen? Ist doch viel billiger als beim Arzt … und falls es mal nicht wirkt, könnte man ja immer noch einen unabhängigen Experten fragen …

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.