Es besteht noch Hoffnung …

Es besteht Hoffnung, dass jeder Mensch, und sei er noch so hässlich, seine Stimme noch so schrill, irgendwann ins Fernsehen kommt! Wie ich darauf komme? Noch nie Dauerwerbefernsehen am Mittag gesehen? Nun ja, hässlich sind sie nicht alle … aber die Synchronstimmen? Ich habe manchmal das Gefühl, das Werbegelabere werde von ein und derselben Person gesprochen … einfach unter mehr oder weniger starkem Einsatz von Daumenschrauben und anderem Folterwerkzeug.

Zudem: Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine ausgebildete Kinesiologin ihren Kunden den Einsatz eines elektronischen Muskelstimulationsgürtels empfiehlt … viel eher würde sie empfehlen, sämtliche elektrischen Felder zu eliminieren … aber eben …

Ich staune aber jeden Tag wieder, wieviele dieser Produkte verkauft werden! Ein Countdown am Bildschirmrand zeigt an, wie schnell die Lagerbestände abnehmen – und glücklicherweise erinnert eine Stimme daran, dass nur noch wenige dieser Geräte verfügbar seien und schnell bestellt werden muss … Jeden Tag, immer dasselbe …

Zum Glück gibt es für jedes Gerät einen Knopf, welcher wirklich nützt – den Ausschaltknopf! Und irgendwann schalte ich die Kiste wieder ein, in der Hoffnung, endlich etwas Schlaues zu sehen … naja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt …

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.