Einschläfern

Lesezeit: 1

Natürlich sind wir traurig. Aber mal ehrlich: was für ein Leben wäre das gewesen? Sie konnte uns ja nicht sagen, ob sie schmerzen hat. Sie sass nur noch herum, ihre Augen tränten ständig und wenn sie zu hastig ass, verschluckte sie sich. Deshalb haben wir uns entschieden, sie einzuschläfern. Aber eigentlich hatte unsere Oma bis dahin ein schönes Leben gehabt.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.