Doofe Eltern

Lesezeit: < 1

“Papi, ich brauche die Strohhalme zum Basteln!”

“Och, nein, nimm doch etwas anderes zum Basteln, sonst haben wir nächstes Mal keine mehr, wenn wir sie zum trinken brauchen …”

“Haha, witzig! Und nächstes Mal, wenn ich einen zum trinken will, sagst du: Nein, trink aus dem Glas!”

Hmm …

“Geh nicht so nah ans Wasser, sonst fällst du hinein!”

“Aber Mama, hier hat es ein Geländer, hier kann man nicht reinfallen!”

“Ja, hier nicht, aber wenn es mal keine Abschrankung hat, könntest du reinfallen …”

Für die Kinder ist es wirklich nicht einfach, die Erwachsenen zu verstehen … und wir wundern uns, wenn sie sich nicht so verhalten, wie wir es erwarten …

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.