Danke Apple

Vor wenigen Wochen hätte ich einfach behauptet, Apple sei dumm. Aber ich wurde neulich darauf hingewiesen, die Dinge auch mal aus einem anderen Standpunkt zu betrachten. Das versuche ich nun.

Um was geht es?

Ich habe immer noch mein iPhone 4S, welches ich eigentlich als gutes Smartphone betrachte. Dass diese Geräte nicht durch lange Akkulaufzeiten brillieren, ist mir auch schon lange klar. Und jedes Jahr mit Spannung das große Update.

Ich bin mir auch bewusst, dass man nicht immer mehr Programme mit immer mehr Anforderungen an die Hardware auf ein altes Gerät pflanzen kann. Allein schon deshalb fasste ich den Kauf eines neuen iPhones ins Auge.

Was Apple aber mit dem Update mit den Iphone 4S macht, grenzt an Beschädigung! Die Akkulaufzeit tendiert gegen inexistent, die Softwareabstürze nehmen unhaltbare Zustände an. Einige Apps lassen sich nicht mehr öffnen, andere melden plötzlich dass sich das Gerät mit der Hardware nicht mehr vertrage würde.

Natürlich, wenn die Geräte nicht mehr funktionieren, muss man sie ersetzen. Und dass zufällig eine neue Generation iPhones auf den Markt kommt, wenn die alten Handys nicht mehr laufen, ist ja ideal.

Zufall? Würde ich wohl sagen, wenn ich Apple für dumm halten würde. Aber jetzt, wo ich die Dinge auch von einer anderen Seite betrachte, komme ich wohl zu einem anderen Schluss. Die sind nicht dumm, sondern extrem intelligent!

Blöd nur, dass ich so dumm bin und jetzt meine Idee, das neue iPhone zu kaufen, noch einmal überdenke. Und zufällig habe ich gesehen, dass man die Daten ja auch auf Samsung oder HTC Geräte übertragen kann.

Und selbst, wenn ich sämtliches Zubehör ersetzen muss, wird ein alternatives Gerät weniger kosten.

All das hätte ich wohl nicht festgestellt, wenn Apple mein Gerät nicht unbrauchbar gemacht hätte.

Danke Apple!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.