Reif

Wer sich jemals mit Lebensmitteln auseinandergesetzt hat, weiss: Die Frische lässt mit der Zeit nach. Bei vielen Artikeln ist es allerdings so, dass sie mit dem Alter besser werden, mehr Geschmack haben und erst dann ein wirklicher Genuss sind. (Habe ich erwähnt, dass auch ich in diesem Jahr wieder etwas älter wurde? In jedem Laden gibt es Menschen, welche meinen, […]

Weiterlesen »

Nikolaus

Viele Dorfladenbesitzer engagieren sich in Vereinen oder machen gemeinnützige Arbeiten. Nicht zuletzt, um bei grösseren Anlässen der Lieferant zu sein! Vereinsmeierei liegt mir weniger, und so habe ich mich entschlossen, am Nikolaustag den Klaus zu machen. Ich habe mir als ein wunderschönes Kostüm besorgt: langer, roter Mantel mit Kapuze, dichter Bart und weisse Handschuhe. Die kräftige Figur hat mir die […]

Weiterlesen »

Oster-Weihnachtsbaum

Wer als dynamischer Unternehmer etwas auf sich hält, der macht den Weihnachtsrummel nicht nur mit, sondern profitiert auch davon! In diesem Jahr meine Superidee: neue Weihnachtsdekoration. Weg mit den grünen Weihnachtsbäumen und den Lichterketten, fertig Lametta … Keine Kinder, welche die Baumkugeln runterreissen, keine Nadeln am Boden … Ich kaufte mir ein paar unterschiedlich grosse Kunststofftannenbäume, welche mit Goldfolie eingepackt […]

Weiterlesen »

Schlurfer

Heute hatte ich wieder mal schlechte Laune! Ich weiss, Berner sind nicht die Schnellsten – aber wenigstens heben wir unsere Schuhe vom Boden ab! Wie ich diese Typen hasse! Versperren mir den Weg im Laden, bewegen sich mehr rückwärts als vorwärts … aber schleifen die Sohlen über die Fliesen. Ich meine dabei nicht die alten Menschen, welche ihre Füsse nicht […]

Weiterlesen »

Vogelfutterständer

Wer kennt sie nicht, die Vogelfutterständer? Jene praktische Einrichtung, welche es dem dümmsten Vogel erlaubt, im Winter genügend Futter zu finden! Haben Sie die Vögel einmal an so einer Futterstelle beobachtet? Grundsätzlich gilt: Die Dicksten sind die Ersten! Drängen sich vor, hinterlassen eine Riesensauerei und fressen, bis sie nicht mehr richtig fliegen können.

Weiterlesen »

Traumweekend

Ich finde, wer hart arbeitet, sollte ich gelegentlich etwas leisten. Einen Traum erfüllen … und welcher Mann träumt nicht davon, endlich mal einen Ferrari zu fahren? Jedenfalls konnte ich das Piepsen des Weckers an jenem Sonntagmorgen fast nicht erwarten. Der Testarossa stand nun schon die ganze Nacht in meiner Garage und die 390 Pferdchen wollten losgelassen werden.

Weiterlesen »

Sehhilfeverweigerer

Es ist ein schleichender Prozess, man nimmt es fast nicht wahr. Und wenn man es bemerkt, will man es nicht glauben: Die Sehschärfe lässt nach und eine Brille wäre nötig. Aber die Ästhetik, die Kosten, unpraktisch; alle Sinne sind auf Abwehr eingestellt. Erst das unsanfte zusammenprallen mit einem Bus, welchen man gerade übersehen hat, öffnet einem die Augen.

Weiterlesen »

Handykids

Wie ich immer wieder mal erwähne: Ich bin ein aufgeschlossener, moderner Zeitgenosse. Ich bin begeistert von jeglicher Technik, Elektronik, Multimedia und Kommunikationstechnologie. Ich bin auch sehr dafür, dass die Kinder mit solchen Geräten vertraut gemacht werden und bereits in früher Jugend damit umgehen können.

Weiterlesen »

Glückliche Hühner

Ostern ist eine sehr mühsame Zeit. Eier, Eier und nochmals Eier … überall! Und das in einer Zeit, wo eigentlich gar nicht so viele Eier auf dem Markt wären, weil die alten Hühner üblicherweise durch Jüngere ersetzt werden. Und alle wollen weisse Eier, weil die Farben besser zur Geltung kommen, als auf den Braunen. Eier sind eine eher eine Philosophie […]

Weiterlesen »
1 3 4 5 6 7