Ohne Auto

Seltsames Gefühl. Nach etwa 22 Jahren besitze ich erstmals kein Auto mehr. Keine individuelle Mobilität. Kein überlegen, welche Strecke ich um diese Zeit wohl am besten fahre, um nicht eine Stunde im Stau zu stehen. Kein Gedanke daran, ob das Auto noch unversehrt dort steht, wo ich es abgestellt habe. Keine Sorgen, ob es verhagelt wurde. Kein überlegen, wo ich […]

Weiterlesen »

Frage an Apple

Echt, ich frage mich, was die Hysterie betreffend Datenschutz und Spionage soll! Immer wieder höre ich von Leuten, die sich Sorgen machen, ausspioniert zu werden. Manche verwenden Whatsapp nicht mehr, viele wollen keine Apple Produkte, Facebook wird als Datenkrake bezeichnet … Und warum? Weil sie fürchten, dass eine Werbefirma die Farbe ihrer Unterwäsche erkennen könnte? Lächerlich!

Weiterlesen »

Freizeitensemble

Vielleicht bin ich etwas spitzfindig, aber eine Frage habe ich schon!       Baby Freizeitensemble? Freizeit? Baby? Was hat ein Baby anderes, als Freizeit? Kinder Freizeitensemble könnte ich ja verstehen, in Zeiten, wo Kinderarbeit zwar weder erwünscht noch ausgerottet ist … aber Babys? Freizeit im Sinne von arbeitsfreier Zeit sind Phasen, über die der Einzelne frei verfügen kann und in denen er […]

Weiterlesen »

Rätsel

Endlich ist es klar: Wenn man eine aufgeschnittene Zwiebel auf der Fußsohle reibt, hat man etwa eine Stunde später den Geschmack von Zwiebel im Mund.  Wenn man also vergisst, Abends die Füsse mit einer aufgeschnittenen Zwiebel einzureiben, hat man am Morgen beim Aufwachen den natürlichen Geschmack der Füsse im Mund. Wieder ein Rätsel gelöst! Und jetzt ganz schnell Zähne putzen […]

Weiterlesen »

WhatsApp und Facebook

Gleich vorweg: Mein Gedankenspiel ist mehr eine Fresszettelrechnung als fundierte Wissenschaft. Dennoch. Facebook zahlt 16 Milliarden (je nach dem 19, aber das spielt keine Rolle für meine Kurzrechnung) und bekommt dafür einen Kundenstamm von 450 Millionen Nutzern weltweit. Ganz grob bezahlen sie also 35 Dollar pro Kunde, von welchen sie einen Großteil bereits als Facebook-Nutzer kennen und als Kunden haben. […]

Weiterlesen »

Drogenabhängige

Bekanntlich gibt es ein paar Dinge, die ich nicht mag. Kälte zum Beispiel. Und dies in einem Winter, der sich nicht nach Winter anfühlt schon gar nicht. Und Regen. Kalter Regen. Ja, die Konstellation an diesem Morgen war besonders ungünstig. Ein kalter Wind blies mir ins Gesicht und trug den kalten Regen mit sich. Ach ja: Regen, der nicht von […]

Weiterlesen »
1 2 3 4 5 14