Neandertaler

Neuer Bericht aus der Wissenschaft:

Neandertaler waren schlauer, als sie bislang oft dargestellt wurden – sogar ähnlich intelligent wie der moderne Mensch…

Doch Forscher aus Grossbritannien und den USA haben nun den Gegenbeweis angetreten: Metin Eren von der University of Exeter und seine Kollegen verglichen die Vor- und Nachteile der Werkzeuge von Neandertaler und Homo sapiens. Die Erkenntnis: Die Werkzeuge der Neandertaler waren zwar weniger fein, ihren Zweck erfüllten sie aber genauso gut. Ausserdem waren die Neandertaler ähnlich gute Jäger und hatten keine eindeutigen Nachteile in ihrer Kommunikationsfähigkeit. Archäologische Funde in Deutschland belegen ausserdem, dass die Neandertaler nicht ausschliesslich in einfachen Höhlen, sondern auch in Hütten lebten. Etwas konnten sie allerdings weniger gut: Im Vergleich mit dem Homo sapiens knüpften sie keine so wirkungsvollen sozialen Netze.

Neandertaler als wenig intelligent zu bezeichnen, ist wohl eine Anmassung! Immerhin haben sie mehrere zehntausend Jahre überlebt. Wie lange würde der heutige Mensch wohl überleben, wenn sein wichtigstes Ziel in der Nahrungsbeschaffung liegt? Hätten wir da auch Zeit, uns Gedanken über Umwelt und Kultur zu machen?

Natürlich hatten sie keine wirkungsvollen sozialen Netze: Das Handy wurde erst vor kurzer Zeit erfunden! Wie lange überleben wir ohne Mobiltelefon? Wie lange sind wir in einem sozialen Netz ohne Computer?

Und im übrigen: Wieviele Menschen in der heutigen Zeit sind in der Lage, sich eine Waffe aus Stein, Holz oder Knochen zu bauen, sich ein Tier zu jagen und dieses zu zerlegen? In einer Zeit, wo viele nicht einmal die Zubereitungsanleitung auf der Mikrowellenpackung verstehen??

dENKmAL darüber nach

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.