Stammtisch

Wenn man sich etwas abgewöhnen will, so ist es hilfreich, sich mit gleichgesinnten zu treffen und auszutauschen. Egal, ob es das Rauchen, das Essen oder das Trinken ist. Und gerade heutzutage, wo man sich über soziale Netzwerke verbinden kann, ist es um so einfacher, irgendwo anonym hinzugehen und sich mit betroffenen auszutauschen. Wobei der Nachteil der Anonymität offensichtlich wird, weil […]

Weiterlesen »

Essen macht dick

Langsam macht sich eine gewisse Dummheit in den Medien breit … logisch, warum auch nicht. Wenn alles nichts mehr kosten darf, die Zeitungen nur noch Abnehmer finden, wenn sie kostenlos sind … Logisch dass dann Texte publiziert werden, die von selbsternannten Experten geschrieben werden. Gaffer werden zu “Leserreportern”. Eben so einen Text habe ich neulich gelesen. Ernährungsexperten raten davon ab, […]

Weiterlesen »

Klimapolitik

Liebe Klimademonstranten, ich weiss nicht, in welcher Welt ihr lebt, aber in meiner Welt ist es so: Wenn die Politiker die Welt verändern, dann wird es entweder sehr teuer oder es schränkt meine persönlichen Rechte ein – oder beides! Damit will ich nicht sagen, dass man nichts für Klima und Umwelt tun kann, im Gegenteil. Aber hört um Himmels Willen […]

Weiterlesen »

Kevin

Ich erinnere mich immer noch an Kevin. Auch wenn es schon einige Jahre her ist. Ich arbeitete damals in einem kleinen Supermarkt. Die Mutter von Kevin war täglich in dem Laden unterwegs und hatte ihre beiden Kinder im Schlepptau. Wie das zweite Kind hiess, weiss ich nicht mehr. Kevin aber hat sich in mein Gehirn eingebrannt. “Kevin!”, rief die Mutter […]

Weiterlesen »

Anlageberatung

Ganz ehrlich, es wäre schon schön, nicht arbeiten zu müssen und trotzdem ein Einkommen zu haben. Aber eben … dafür müsste man Geld anlegen und dieses für sich arbeiten lassen. Deshalb müsste man nur einen Anlageberater haben. Einen Guten. Einen richtig Guten. Einer, der weiss, wie es geht. Einer, der in der Lage ist, ganz wenig Geld so anzulegen, dass […]

Weiterlesen »

So geht Umweltschutz – nicht

So langsam kann ich es nicht mehr hören! Plastik im Meer, Plastik um Wald, Plastik im Essen … Ja, es ist eine Riesenschweinerei, wenn man seinen Abfall einfach so in die Umwelt schmeisst! Das hat mit Egoismus zu tun. Nur an sich denken und nicht an andere, schon gar nicht an kommende Generationen. Aber gerade hier in der Schweiz ist […]

Weiterlesen »

Französische Revolution

Wer jemals in Frankreich war, der wird wohl wissen: die Franzosen sprechen Französisch. Aus Prinzip. Selbst wenn sie eine andere Sprache besser beherrschen als du, sie werden sich wohl lieber ein Bein abhacken, als von ihrer Muttersprache abzuweichen. Selbst Fastfood wird in Frankreich als “restauration rapide” angepriesen. Und nun komme ich ins Spiel. Meine Sprachkenntnisse sind durchaus ausbaufähig. Dessen bin […]

Weiterlesen »

Worte

Worte, wie Fische im Meer, schwimmen in meinem Kopf. Sie gleiten durch meine Gedanken, manche schnell und flink, manche bedächtig und träge. Sinn machen nicht alle, bei meinem Barte nicht. Und trotzdem sind sie da. Oder hast du jemals davon gehört, dass Sardinen kochen können? Eben … So sitze ich vor dem weissen Blatt, versuche die Worte einzufangen, zu betrachten […]

Weiterlesen »

Interview mit einem Kater

Interviewer (I): “Hallo Katerchen, herzlich willkommen zu unserem kleinen Interview. Frage vorab: Wollen wir uns Duzen oder Siezen?” Katze (K): “Wie meinst du das? Duzen oder Siezen?” I: “Man kann sich vertraulich ‚Du‘ sagen oder etwas distanzierter ‚Sie‘. Da wir uns schon ein paar Monate die Wohnung teilen, wäre ich für ‚Du‘.” K: “Was steht auf meinem Stammbaum?“ I: “Da […]

Weiterlesen »

Internetvergangenheit

“Früher mussten wir der Schwester sagen, sie solle mit telefonieren aufhören, wenn man ins Internet wollte”, sagte der lustige Moderator gerade … Nein, das musste ich nie! Ich hatte bereits meine eigene Wohnung, als ich den ersten Computer und dadurch Zugang zum Internet hatte! Und nicht, weil ich lange keinen Computer hatte – sondern weil es das Internet davor gar […]

Weiterlesen »

Gut für den Blutdruck

Oft liest man, dass Haustiere sich positiv auf den Blutdruck des Menschen auswirken. Dabei fällt mir einmal mehr auf, wie wichtig es ist, auf der richtigen Seite zu stehen, das gelesene aus der richtigen Perspektive zu sehen! Wenn der Kater auf der Bettkante sitzt und die Vorhänge betrachtet, dann beeinflusst das meinen Blutdruck definitiv. Oder wenn er mit einer Rolle […]

Weiterlesen »

Beim Barbier

Gestern habe ich etwas neues ausprobiert: Ich war beim Barbier! Es war eine Erfahrung der besonderen Art. Für alle, die mich nicht persönlich kennen: Ich bin bereits 50. Mein Dreitagebart ist definitiv sichtbar! Und ganz bestimmt dichter und fülliger als der Monatsbart des jungen Mannes, der lässig am Stehpult über der Agenda lehnte. Er säuselte mir ein süsses “Hallo” zu. […]

Weiterlesen »

Gutenbergs Schuld an der Beliebtheit der Katze

Bevor ich eine Katze hatte, ist mir das gar nicht so aufgefallen! Aber es gibt ein paar untrügerische Anzeichen, dass jemand eine Katze hält. Das erste Indiz ist, dass dir ein Katzenbesitzer genau wie ein Veganer auch, es dir bei der ersten Gelegenheit unter die Nase reibt. Beispiele? Fährst du in die Ferien? Nein, ich habe eine Katze! Magst du […]

Weiterlesen »

Katzenkosten

Ich hätte da wieder mal eine Frage. Ein nicht unwesentlicher Kostenfaktor in der Katzenhaltung ist das Futter und das Katzenstreu. Dabei macht es einem die Industrie ganz einfach. Auf dem Trockenfuttersack stehen die genauen Angaben, wieviel man Füttern soll. Allerdings bezweifle ich die Angaben ein bisschen. Nach der Legende sollte eine 5 Kilo Katze im Fall des Futters, das ich […]

Weiterlesen »

Anfänger

Katzen seien nicht für Anfänger geeignet. Habe ich zumindest einmal gelesen. Ich halte das für einen Mythos. Denn kein anderes Haustier sagt dir mit mehr Nachdruck, was du zu tun hast! Nun gut, das tun Fische im Aquarium schon auch, aber subtiler. Rückenschwimmen zum Beispiel bedeutet, dass etwas nicht passt. Nur kannst du es dann nicht mehr korrigieren, zumindest nicht […]

Weiterlesen »

Albtraum

Alles ist anders, wenn man eine Katze hat. Nun, nicht alles. Nur der Tag und die Nacht. Also für die Katze. Die schläft den ganzen Tag. Um dann Abends, wenn ich nach Hause komme, ausgeruht die Bespaßungen zu ertragen und mit einer gewissen Wachheit darauf zu achten, dass die Unterhaltung nicht aufhört. Und das Futter nicht ausgeht.  Und dann, todmüde […]

Weiterlesen »

Katzensnack

Seit ich selbst eine Katze besitze, stellen sich mir ganz neue Herausforderungen. Zum Beispiel die Verpackung von Tiernahrung. Da gibt es doch diese Snackbeutel mit Schlabbersauce. Schlecksnack mit Lachs. Gibt es Erfahrungsberichte von Überlebenden? Ich habe da nämlich mal eine Frage.   Alles begann ganz beschaulich. Zusammen mit dem Kater auf dem Sofa liegend. Den Snack griffbereit, um allfällig positives Verhalten zu […]

Weiterlesen »

Kiffender Koala

Ab einem gewissen Alter ist der Besuch im Zoo nicht mehr wegen der Tiere ein Erlebnis sondern wegen dem Drumherum.  So jedenfalls erlebte ich es kürzlich, als ich zum wiederholten mal den Zoo in Zürich besuchte. Die Tiere, abgesehen von den neuen Koalas im Australiengehege, kamen mir alle vertraut und bekannt vor. Jedes Foto, das ich schoss, glich einem Foto, […]

Weiterlesen »
1 2 3 37